Aufgaben



lu.ch
lu.ch

Folgende Aufgaben werden durch den Bereich Fachgruppe Prozesse und Informatik wahrgenommen:

  • BPI erarbeitet notwendige strategische oder operative Grundlagen zur Sicherstellung der übergeordneten Prozess und Informatik-Interessen der Mitglieder des VLG. 
  • BPI vertritt den VLG und seine Mitglieder in allen Prozess- und Informatikprojekten, sowie Informatikdienstleistungen des Kantons Luzern mit Bezug auf seine Mitglieder und ist in der Steuerung E-Government Luzern vertreten.
  • BPI erhebt und koordiniert die übergeordneten Prozess und Informatik-Anliegen sowie die Prozess- und Informatik-Anforderungen der Mitglieder des VLG.
  • BPI beobachtet die Prozess- und Informatik-Entwicklungen in Bund und Kantonen und sorgt für eine rechtzeitige Information an den VLG und seine Mitglieder.
  • BPI stellt Anträge an den VLG Vorstand zur Optimierung des Prozess- und Informatik-Einsatzes bei seinen Mitgliedern.
  • BPI prüft zu Handen der Mitglieder des VLG Standards, Normen und Richtlinien – mehrheitlich auf der Basis von eCH – für die einheitliche Umsetzung der kommunalen Prozesse und Informatik.
  • BPI vernetzt sich mit anderen kommunalen Fachgruppen, Interessenverbänden oder Kompetenzzentren.
  • BPI orientiert die Mitglieder des VLG über die laufenden Projekte und Tätigkeiten.

 

Pflichtenheft Fachgruppe Prozesse und Informatik

Download
Pflichtenheft Fachgruppe Prozesse und Informatik
20170609 - Pflichtenheft BPI V5.0.pdf
Adobe Acrobat Dokument 212.2 KB