Digitale

Langzeitarchivierung



Die Fachgruppe Prozesse und Informatik (seit 1.1.2017 Bereich Prozesse und Infomatik) hat auf der Basis des E-Government-Projektes Digitale Langzeitarchivierung eine Arbeitsgruppe geschaffen. Mit dem vom Gemeindeschreiberverband ausgearbeiteten Registraturplan bzw. des Ordnungssystemes wurde definiert, welche Daten archivwürdig sind und deshalb in ein entsprechendes System übertragen werden müssen. In dieser Phase wurde auch geklärt, welche Fachapplikationen (Datenbanken) die Langzeitarchivierung vorgesehen oder bereits integriert haben. Im Weitern wurde aufgenommen, dass auch Filesysteme in ein digitales Archiv übergeben werden können (z.B. Schulzeugnisse).

lu.ch
lu.ch

Das Projekt wurde in drei Bereiche, für welche ein Leitfaden erarbeitet wird, aufgeteilt.

  • GEVER Daten
  • Filesystem
  • Datenbanken (Fachapplikationen).

Als Grundlage für alle Bereiche dient das Ordnungssystem mit den archivwürdig bezeichneten Positionen.

Das folgende Dokument regelt den Umgang mit GEVER-Daten:

Download
dLZA Prozesshandbuch
2016.10.19 DLZA Prozesshandbuch (002).pd
Adobe Acrobat Dokument 479.4 KB

Weitere Auskünfte zu diesem Projekt erteilt Gérald Strub, Beauftragter E-Government des Verband Luzerner Gemeinden, 079 622 73 55, gerald.strub@strubpartner.ch.