eBage+



lu.ch
lu.ch

Mit der Anwendung eBAGE+ können alle baurechtlichen Gesuche transparent und medienbruchfrei abgewickelt werden. Sämtliche zum Baugesuch gehörende Dokumente werden elektronisch im Baugesuchs-Dossier geführt. Die Ablage und der Zugriff auf das Dossier sind für alle Berechtigten gewährleistet.

 

Aktuell wurden bis heute vor Ort 13 Gemeinden in die eBAGE+ eingeführt und geschult. Erste Gemeinden haben bereits mit der produktiven Arbeit begonnen, die eingegangenen baurechtliche Gesuche in der eBAGE+ erfasst und dem Kanton elektronisch zu Prüfung überwiesen (z.B. Dierikon, Triengen, Menznau). Weitere Gemeinden sind nach wie vor in der Testphase und werden in den nächsten Wochen mit der produktiven Arbeit beginnen.

 

Ende 2016 nutzten bereits 34 Gemeinden die Anwendung produktiv. Im 1. Quartal 2017 wurden weitere 13 Gemeinden in die Anwendung integriert und Mitte 2017 werden mehr als die Hälfte der Gemeinden die Anwendung produktiv nutzen. Bei gleichbleibender Interessenlage werden Ende 2017 voraussichtlich 75% der Gemeinden die Anwendung erfolgreich produktiv nutzen.